Runder Tisch: Vom Verdacht zum Beweis

01. Dez 2015
Runder Tisch: Vom Verdacht zum Beweis
Runder Tisch: Vom Verdacht zum Beweis
Im Rahmen der „THB Regional Implementation Initiative“ der ehem. OSZE Sonderbeauftragten gegen Menschenhandel Dr. Helga Konrad fand am 20. November in Wien der internationale „Round Table – Turning Suspicion into Evidence“ statt. Expertinnen und Experten aus 20 Ländern konstatierten die global mangelhafte Strafverfolgung von Menschenhandel und diskutierten Lösungsansätze.

Im Rahmen der Tagung wurden die Studie der Europäischen Grundrechteagentur FRAU „Severe Labour Exploitation“ und die Ergebnisse der Auswertung staatsanwaltschaftlicher Verfahrensakten des Bündnisses gegen Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung vorgestellt. Ein weiteres zentrales Thema war das Monitoring von Gerichtsverfahren zu Menschenhandel, wie es beispielsweise in Serbien von der NGO Astra mit Erfolg durchgeführt wird.

Weitere Information im Fernsehbericht zum Runden Tisch.

Hier geht es zur Webseite der THB Regional Implementation Initiative.

Kategorie:  International
Schlagworte:  Netzwerk , Strafverfolgung , OSZE