Aktuelles

An der Fachhochschuule Hannover fand am 19. November 2015 die Tagung „Strategien gegen Menschenhandel“ statt. Fachleute und Studierende des Studiengangs Soziale Arbeit diskutierten angeregt den Stand der Dinge und notwendige Veränderungen. Die Tagung fand in Kooperation der Hochschule Hannover mit ... mehr

Kategorie:  Bund und Länder

Im Bündnis gegen Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung wurde eine neue Broschüre veröffentlicht, die Berater_innen in der Migrationsarbeit zukünftig helfen kann spezielle Fragestellungen ohne den Einsatz von gesprochener Sprache zu klären. Abgefragt werden die Bereiche: Allgemeines Befinden, Herkunft ... mehr

Kategorie:  Bündnis

Am 01. August 2015 trat eine Änderung des Aufenthaltsrechts in Kraft. Die Aufenthaltserlaubnis für Opfer von Menschenhandel ist für mindestens ein Jahr zu erteilen und ist in bestimmten Fällen auch nach dem Strafverfahren verlängerbar. Diese und weitere Änderungen wurden in den Leitfaden des BGMA zu ... mehr

Kategorie:  Bündnis
Schlagworte:  Beratung , Unterstützung , Schulungen

Den Leitfaden zu besonderen Rechten Betroffener von Menschenhandel und Ausbeutung in illegaler Beschäftigung aus dem Jahr 2014 hat das BGMA überarbeitet. Die wesentliche gesetzliche Änderung besteht darin, dass Opfer von Menschenhandel und Ausbeutung in illegaler Beschäftigung ab dem 01. März 2015 ... mehr

Kategorie:  Bündnis
Schlagworte:  Opferschutz , Recht , Beratung

In einer gemeinsamen Presseerklärung zum Internationalen Tag der Migrant_innen fordert der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB/ETUC) von der Europäischen Union, ein EU-Programm wie Mare Nostrum zur Rettung von Geflüchteten auf dem Mittelmeer beizubehalten. Der EGB bekräftigt die Rolle, die ... mehr

Kategorie:  International
Schlagworte:  Beratung , Vernetzung , Politik , Europa

Seiten